Hotel Alpha

STORY 45: Zimmer 21 (1989)

Auszüge aus Mike Swans Notizen zu seinem zweiten Test des Hotels Alpha

SERVICE: tadellos. Portier kompetent + zuvorkommend. Gepäck wird aufs Zimmer gebracht; Träger forderte kein Trinkgeld, z. B. durch Augenbrauen hochziehen, sich räuspern, Bemerkungen über niedriges Gehalt etc.
WASSERKOCHER: Wasser kocht in 1 Min. 46 Sek. (6 weniger als letztes Mal).
BAD/DUSCHE: Heißes Wasser kommt schnell und reichlich. Badewanne ist ca. 5 Min. nach Anstellen des Wassers voll.
TOILETTENSPÜLUNG: verlässlich.
BETTENKOMFORT: 4 von 5 Punkten. Matratze einen Hauch zu hart.
AUSSTATTUNG: unaufdringlich maritimer Stil, Badezimmer blau-weiß gefliest, Bilder mit entsprechender Thematik etc. Foto von Neil Armstrong auf dem Mond unpassend – Verbindung zum Thema evtl. Astronauten als moderne Weltumsegler? Ca. 45 Min. unauffällig dem Zimmermädchen gefolgt, um andere Zimmer zu begutachten: Einrichtung u. a. orientalischer Stil mit Teppichen und Kissen auf dem Boden, Thema New York mit Stadtansichten und gefällig modernem Ambiente, Jugendstil, mediterran-minimalistischer Landhausstil etc.
LÄRMPEGEL: Akzeptabel. Nicht das übliche Gedudel in Lobby/Aufzug etc. –› Extrapunkte!
ZIMMERSERVICE: Lieferzeit 12 Min. nachmittags, 16 Min. abends. Speisen im Allgemeinen in Ordnung, Ei nachmittags einen Hauch zu weich, Lamm abends etwas zäh. Gute Weinauswahl.
BESONDERHEITEN: Das Hotel Alpha hat sich in den letzten Jahren von dem tragischen Brand erholt, der das oberste Stockwerk zerstört und einem Gast das Leben gekostet hat. Dass dies überhaupt gelungen ist und das Hotel darüber hinaus wieder zu den Londoner Topadressen gehört, ist dem Engagement des gesamten Hotelpersonals und insbesondere dem bemerkenswerten Besitzerehepaar Howard und Sarah-Jane York zu verdanken.
SWAN-HOTELFÜHRER GESAMTPUNKTZAHL: 91 von 100


Entdecken Sie das »Hotel Alpha« von Mark Watson: Zum Katalog