Hotel Alpha

STORY 82: Im gesamten Hotel

Die zehn häufigsten Ursachen für Schlaflosigkeit im Hotel Alpha zwischen 1965 und 2005:

1.    Undefinierbares allgemeines Unwohlsein.
2.    Lärm aus einem Nebenzimmer oder aus der Halle.
3.    Sorgen, die Arbeit, Geldangelegenheiten u.Ä. betreffend.
4.    Sorgen in Bezug auf Paarbeziehungen, Ehen eingeschlossen.
5.    Erwachen aufgrund seltsamer Träume oder anderer, nicht näher zu definierender Umstände und die Unfähigkeit, sich zu entspannen und wieder einzuschlafen.
6.    Zwanghafte Konzentration auf das Einschlafen, was paradoxerweise eben dieses verhindert.
7.    Übermäßiger Konsum von Essen oder Alkohol mit der Folge eines aus dem Gleichgewicht gebrachten Organismus.
8.    Fehleinschätzung des Schlafbedürfnisses mit der Folge zu frühen Zubettgehens.
9.    Instinktive Furcht vor dem Loslassen des Bewusstseins, da Schlaf ein der endgültigen Auslöschung durch den Tod sehr ähnlicher Zustand ist, wogegen der menschliche Instinkt rebelliert.
10.  Tropfender Wasserhahn.


Zehn einmalige Ursachen für Schlaflosigkeit im Hotel Alpha zwischen 1965 und 2005:

1.    Allergie gegen das für die Bettwäsche verwendete Waschmittel; das dadurch hervorgerufene 46-malige Niesen innerhalb von zwei Minuten verursachte einen irreversiblen Zustand der Wachheit.
2.    Angst vor der Dunkelheit, die man der neuen Freundin nicht eingestehen will.
3.    Heimsuchung durch einen Geist, aller Wahrscheinlichkeit nach während eines Traums.
4.    Gicht.
5.    Hypochondrie und in Folge davon die Überzeugung, eine Erkrankung stehe unmittelbar bevor.
6.    Einnässen des Bettes durch den Partner.
7.    Zwanghaftes Verlangen, ein Rätsel zu lösen, in dem eine Ziege und diverse andere Dinge von einem Ufer eines Flusses zum anderen transportiert werden müssen.
8.    Heimweh nach Transnistrien, einem Teil Moldawiens, das die Unabhängigkeit anstrebt.
9.    Die ganze Nacht andauerndes, ungehörig lautes Gelächter des Gastes im Nebenzimmer anlässlich der Wiederholung der Sitcom On the Buses aus den 70er-Jahren.
10.  Reue über einen begangenen Mord.


Entdecken Sie das »Hotel Alpha« von Mark Watson: Zum Katalog